Wasserstoff in der Energiewende

 Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen
Zweites Doktorand:innenseminar der IKEM-Forschungsakademie: "Wasserstoff in der Energiewende"

Sehr geehrte Doktorand:innen,

die IKEM-Forschungsakademie möchte Sie zum zweiten IKEM-Doktorand:innen-Seminar am Freitag, den 18.02.2022, von 13:30 – 19:30 Uhr einladen.

Nachdem das Format im März 2021 mit einem Doktorand:innen-Seminar zu Rechtsfragen der Infrastrukturen in der Energiewende erfolgreich startete, möchten wir nun mit folgendem Thema weitermachen: „Wasserstoff in der Energiewende“

Das eröffnet ein breites Themenfeld: Die Herstellung, der Transport sowie die Verwertung von Wasserstoff werfen rechtswissenschaftliche Fragen auf, die wiederum in verschiedenen Perspektiven betrachtet werden können – chronologisch (de lege lata, de lege ferenda) wie auch systemisch (national, europäisch und global).

Mit dem Doktorand:innen-Seminar möchten wir Promovierende, die sich im Rahmen ihrer Arbeit mit diesen Fragen befassen, zusammenführen und ihnen die Möglichkeit bieten, das eigene Promotionsprojekt unter Gleichgesinnten vorzustellen und so in einem geschützten Raum zu diskutieren. Im Anschluss werden ein interdisziplinärer und ein rechtswissenschaftlicher Vortrag eines/einer externen Wissenschaftler:in das Seminar inhaltlich abrunden.

Das Seminar wird als Online-Veranstaltung abgehalten.

Bei Interesse an einer Teilnahme bitten wir Sie, sich bis zum 16.02.2022 anzumelden, und möchten Sie ausdrücklich dazu ermutigen, Ihr Promotionsprojekt im Rahmen des Seminars vorzustellen – denn davon lebt das Doktorand:innen-Seminar. Bei Interesse bitten wir um Zusendung eines kurzen Abstracts (max. eine Seite) bis zum 14.02.2022 an forschungsakademie@ikem.de.

Wir freuen uns auf ein spannendes Seminar!

Mit freundlichen Grüßen –
Prof. Dr. Michael Rodi
Wissenschaftlicher Leiter der IKEM-Forschungsakademie

Wann
18.02.2022 | 13:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Ort
Online-Seminar (Einwahldaten folgen)
Kontakt